HDV® wurde 2004 gründete als Arbeitsprobe, denn Veränderungen werden scheibchenweise, gesehen, gelesen, gesagt oder gehört!

Nachstehend unsere Markteinschätzung zur Gesundheits-/ Wellnessmarke bis 2004 bis 2017

Mit der erfolgreichen Massenausbreitung der Gesundheits-/ Wellnessbwegung hat der Markt für Gesundheits-/ Wellnesssprodukte und –Methoden in den vergangenen Jahren einen gigantischen Wachstumszyklus erlebt. Doch mit eben jener breit angelegten Integration von Gesundheits-/ Wellnesswirkungen in viele Alltagsprodukte und –Tätigkeiten verliert die Gesundheits-/ Wellnessmarke an Eigenständigkeit und damit ihren Anspruch auf einen selbstständigen Markt. Der Begriff Gesundheits-/ Wellness ist zu einer gern gebräuchlichen Vorsilbe für zahlreiche andere Märkte geworden. Die Alltäglichkeit des Gesundheits-/ Wellnessbegriffs verwässert die einstige Faszination und Wertigkeit, was sich im Gesundheits-/Wellnessmarkt bereits konkret auswirkt: Nach Boomjahren sind stagnative Effekte zu beobachten.

Statt dieser Entwicklung in den Kontext der schwachen Binnennachfrage zu stellen eine zukunftsweisende und absatzfördernde Differenzierung durch Re-Spezialisierung und innovative Definition des Gesundheits-/ Wellnessbegriffs, um dem Markt neue Absatzimpulse zu verleihen. Konkret geht es um eine Neubelebung des Absatzpotenzials durch die Installation einer neuen Gesundheits/ Wellnesskultur unter dem Begriff „New Gesundheits-/ Wellness gesund und genesen “.

Mit dem Zukunftskonzept „New Gesundheits/ Wellness gesund und genesen“ verbindet man den Mix aus körperlichem Wohlbefinden und gezielter Selbstmotivation mit den Effekten direkter Vertriebsformen. Im ersten Schritt geht es darum, die bisher zentrale Körperbetonung des Gesundheits/ Wellnessansatzes durch die Integration von Motivations- und Erfolgsprogrammen um die geistige und mentale Fitnessdimension zu erweitern. „Motivation in Form von Self- Tuning ist der Schlüssel zu einer ganzheitlichen Gesundheit-/Wellness“. In Zeiten ständig wachsenden wirtschaftlichen Erfolgsdrucks braucht der Mensch eine vitale sowohl körperliche als auch geistige Verfassung. Körper- und Gehirnleistungen müssen auf einem hohen Leistungsniveau funktionieren, Kreativität ist ebenso gefragt wie Durchhaltevermögen und eine kraftvolle Präsenz. Man spricht vom Wandel des Gesundheits/ Wellnesserlebnisses zur integrierten.

Im zweiten Schritt kombiniert das „New Gesundheit-/ Wellness gesund und genesen aus körperlicher und geistiger Vitalität mit dem Vertrieb. „Die Integration einer innovativen Vertriebsform ist ein zukunftsweisender Ansatz für die Gesundheits-/ Wellnessdefinition, denn es geht um das Erlebnis der Gemeinsamkeit als eigenständiges Gesundheits-/ Wellnessfeature. Ein wichtiger Aspekt unserer singularisierten Gesellschaft ist das Gruppenerlebnis, das zu Harmonie und Wohlbefinden beiträgt und somit ein wichtiges Gesundheits-/ Wellnessindiz darstellt. Das die Nachfrage nach organisierten Beziehungsprogrammen mittels Discount, Event-Meetings, Fan-Clubs, Themen-Clans und Special-Interest-Gruppen exorbitant ansteigt. Von dieser Entwicklung wird der qualifizierte Direktvertrieb profitieren, sofern er das Beziehungsmarketing in den Mittelpunkt stellt.

Welche generellen Trends gibt es am Markt für Gesundheit-/Wellness Produkte?

Der Wellnessmarkt steht erst am Anfang seiner Entwicklungs- Möglichkeiten. Beim neuen Gesundheits-, Fitness- und Altersbewusstsein geht es vor allem um den Genuss der individuelle Lebensqualität. Sie ist der Schlüssel im Gesundheits-/Wellnessmarkt, denn das Erzielen neuer Qualitäten gilt für alle Lebensbereiche, deshalb wird der Begriff Gesundheit-Wellness zur Vorsilbe einer völlig neuen Einstellung zu Körper, Geist, Freizeit und Beruf. Es entsteht eine neue Kultur, die als Life-Style-Balancing, Soft Aging und Paramedizin zur Gesundheitsprävention die individuellen Potenziale des Menschen fördert. Damit spricht Gesundheit-/Wellness ein inneres, sehr stark ausgeprägtes Motiv an.

Was werden die Top-Seller im Gesundheit-/ Wellnessmarkt sein?

Vom Gesundheit-/Wellnessboom partizipieren viele Branchen, wenn sie es verstehen, Gesundheit-Wellness-Elemente glaubwürdig in ihre Produkte zu integrieren. Es gibt drei große Marktbereiche: Den big market bilden die Gesundheit-Wellness-Orientierten Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel: Leistungssteigernde Zusätze, exotische Natur-Rezepturen, Tees, Biokost und Vitamin-/Mineralstoffpräparate inklusive einer entsprechende Produktphilosophien werden einen Superboom erleben. Die Vermarktung läuft am erfolgreichsten über lokale und virtuelle MLM-Systeme. Den zweiten big market belegen die Fitnesscenter, Instant-Wellness-Studios, Wellness-Bars und Wellnesscoachs. Und der dritter Trendbereich ist das Pflege- und Beautysegment. Es werden aber auch völlig neue Gesundheit-Wellness-Märkte aufkommen, wie etwa im Bereich der Finanzdienstleistung Krankenkassen oder alle 22.500 Apotheken mit dem Stichwort "Asset-Wellness".

Ich sage der Boom ist von der richtigen Vermarktung abhängig!

Genau. Der Gesundheit-/Wellnessmarkt bewegt sich in drei Spannungsfeldern: Zwischen dem latenten Vorwurf der schnellen Modeerscheinung inklusive reiner Geldmacherei, dem oft zu elitär angelegten Beautyanspruch und dem Bereich der medizinischen Versprechen und Therapieerwartungen. Meine Analysen belegen sehr genau, dass Gesundheits-/ Wellnessprodukte, die in diese Vermarktungsfallen tappen trotz des riesigen Marktes floppen. Gesundheit-/Wellness ist als aktive, softe und genussorientierte Lebensphilosophie zu verstehen, die sowohl körperliche und geistige als auch private und berufliche Aspekte beinhaltet. Und genau so soll sie vermarktet werden: Ein solches Konzept inklusive philosophisch angelegter Produktlinien in Kombination mit einer individuellen Kommunikation ist unschlagbar.   

Leiter verdienen wir auch noch Geld mit der Arbeitsprobe HDV®

Neu

Die http://die-schatzinsel.com ist eine Konzeption aus der Kosmotisierung® der http://www.vertriebsconsulting.info